Desktop-Version
11-08-2017 - 11:36

Die unterschätzte Kunst des Scheiterns und weitere Mysterien im Leben von Menschen und anderen Kleintieren


Kategorie: Kunst & Kultur
Pressemitteilung von: Periplaneta Verlag und Mediengruppe
PR Agentur: Periplaneta

Die unterschätzte Kunst des Scheiterns und weitere Mysterien im Leben von Menschen und anderen Kleintieren

Fabelhafte Geschichten und Heldenepöschen mit manchmal tödlichem Ausgang von Marion Alexa Müller.
Im August 2017 erscheint der „fabelhafte“ Kurzgeschichtenband „Die unterschätzte Kunst des Scheiterns und weitere Mysterien im Leben von Menschen und anderen Kleintieren“ von Marion Alexa Müller in der Edition Drachenfliege des Periplaneta Verlag Berlin.
Nach „Evasapfel“ ist dies die zweite Veröffentlichung der Berliner Autorin, die Fabeln und märchenhaft-philosophische Erzählungen für Erwachsene schreibt. Mit Hilfe ihrer tragischen Helden, bei denen man nicht immer von Anfang an weiß, ob sie Tiere oder Menschen sind, filetiert sie mit viel Gewitztheit jene Prinzipien, an denen die Protagonisten oder ihr Umfeld zugrunde gehen.
Dabei geht es allerdings nicht um ein Moral-Dogma, welches den Fabeln so oft vorgeworfen wird. Im Vordergrund stehen der Spaß an fantasievoller Unterhaltung und die Freude an Wissenszugewinn. Denn jedem Text ist ein erklärender Absatz nachgestellt, der einzelne Aspekte der Geschichte noch einmal reflektiv beleuchtet (z.B. die drei ungeeignetsten Kandidaten für ein Dick Pic, warum Hyaluron-Cremes überbewertet sind oder wieso so viele tote Hummeln unter Linden liegen).
„Die unterschätzte Kunst des Scheiterns und weitere Mysterien im Leben von Menschen und anderen Kleintieren“ enthält 32 Geschichten mit über 120 Tierarten (von A wie Aga-Kröte bis Z wie Zagros-Molch), mit ein paar Menschen, wenigen Aliens und einem Daumenkino.
Die Erzählungen des 172-seitigen Softcoverbuchs eignen sich für Erwachsene, die einen Hang zu schwarzem Humor, ein Faible für intelligenten Wortwitz und ein Interesse für wissenschaftliche Themen haben.

Klappentext:
Rolf möchte eine neue Herde, Konrad versteht für einen Hamster viel zu viel von Quantenphysik und Ottfried will gleich eine ganze Weltanschauung umschmeißen. Doch leider stoßen die selbsternannten Helden, Vorreiter und Auserwählten nicht immer auf die Begeisterung ihrer Artgenossen.
Mit Witz und Sarkasmus berichtet Marion Alexa Müller über das Schicksal von Menschen und anderen Tierchen. In ihren fabelhaften Bühnentexten, Heldenepöschen und Erzählungen wird rebelliert, geliebt, gehasst und manchmal auch gestorben. Man hat dabei erschreckend viel zu lachen und ist nach dem Lesen definitiv klüger als vorher.

Die Autorin:
Marion Alexa Müller wurde in Bayreuth geboren, studierte dort Germanistik und Islamistik und sammelte erste Bühnenerfahrungen bei szenischen Lesungen. 2001 begann sie ihr Studium im Fachbereich Gestaltung an der HTW Berlin. Währenddessen jobbte sie als alles Mögliche und war Redakteurin für Buch und Film bei einem Online-Magazin. Irgendwann begann sie mit dem Schreiben eigener Texte – vornehmlich Märchen, Fabeln und Gleichnisse, weil sie schon immer fand, dass Tiere die Welt viel besser erklären können (weshalb man sie auch nicht essen sollte). Nach ihrem Diplom-Abschluss 2007 arbeitete sie freiberuflich als Restauratorin für audiovisuelle Medien. Im selben Jahr und durch die Verquickung glücklicher Umstände gründete sie den Periplaneta Verlag Berlin, der mittlerweile zu einer Mediengruppe herangewachsen ist und zu der auch ein Literaturcafé im Prenzlauer Berg gehört.
Marion Alexa Müller ist Mitglied der monatlichen Lesebühne Vision & Wahn.

www.marionalexa.wordpress.com


MARION ALEXA MÜLLER: „Die unterschätzte Kunst des Scheiterns und weitere Mysterien im Leben von Menschen und anderen Kleintieren“
August 2017, Periplaneta Berlin, Edition Drachenfliege
1. Print: Buch, Softcover, 172 S., 19,5 x 13,5 cm; ISBN: 978-3-95996-070-0, GLP: 12,50 € (D)
2. Digital: eBook; ISBN: 978-3-95996-069-4, GLP: 5,99 € (D); erhältlich als epub und als Kindle bei Amazon

Tags: Fabeln / Märchen / Kurzgeschichten / für Erwachsene / Humor / Berlin / Vegetarismus / Humanismus

.

Diese Pressemitteilung wurde auf openPR veröffentlicht.

Sarah Strehle
pr@periplaneta.com
Tel: 030 44673433
Fax: 030 43720956
www.periplaneta.com

Periplaneta - Verlag und Mediengruppe
Bornholmer Str. 81a
10439 Berlin

Periplaneta ist ein unabhängiger Berliner Verlag, der im Oktober 2007 gegründet wurde. Die verlegten Titel werden in gedruckter Form, als eBooks oder als Hörbücher veröffentlicht. Das inhaltliche Spektrum umfasst Gegenwartsromane, NonFiction, Krimi, Thriller, Fantasy, Lesebühnen- und Szene-Literatur in entsprechenden Editionen.
Die Periplaneta Mediengruppe unterhält zudem ein eigenes Studio für Hörbuchproduktionen, PoetryClips, Podcasts und Videos. Außerdem gehört zu Periplaneta ein Musiklabel, unter dem auch Musikalben produziert werden. Das verlagseigene Literaturcafé in Berlin / Prenzlauer Berg ist Verlagssitz, Kneipe, Bühne und Kreativzentrum und hat Mo- Sa 11-23 Uhr geöffnet.

Periplaneta - Verlag und Mediengruppe
Bornholmer Str. 81a
10439 Berlin
www.periplaneta.com


⇑ nach oben