Desktop-Version
20-04-2017 - 14:19

Green Economy: VAGEDES & SCHMID organisiert internationale PAGE MINISTERIAL CONFERENCE 2017 in Berlin


Kategorie: Werbung, Consulting, Marktforschung
Pressemitteilung von: Kaiser Kommunikation

Green Economy: VAGEDES & SCHMID organisiert internationale PAGE MINISTERIAL CONFERENCE 2017 in Berlin

Green Economy: VAGEDES & SCHMID organisiert internationale PAGE MINISTERIAL CONFERENCE 2017 in Berlin

Nachhaltigkeitskonferenz der UN mit 400 Vertretern aus 30 Ländern im Scandic Hotel am Potsdamer Platz.

Berlin, 20. April 2017 – Vom 27. bis 28. März traf sich das `Who is Who´ der internationalen Nachhaltigkeitsszene im Scandic Hotel am Potsdamer Platz. Anlass war die PAGE MINISTERIAL CONFERENCE 2017 (Partnership for Action on Green Economy), eine Konferenz zur Koordination der Maßnahmen der Vereinten Nationen für die Green Economy sowie zur Überwachung der Ziele für nachhaltige Entwicklungen. Organisiert wurde die multikulturelle Konferenz vom Berliner Team der Agentur VAGEDES & SCHMID im Auftrag des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) und der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ).

Rund 400 hochranginge Vertreter der Green Economy aus Ländern wie Nigeria, Senegal, Burkina Faso, Schweden, Finnland, Peru und Deutschland kamen im Scandic zusammen, um in Panel-Diskussionen und Parallel-Sessions die Möglichkeiten nachhaltiger Entwicklung von Volkswirtschaften zu erörtern – darunter Leiter der UN-Agenturen, Minister und Unternehmer.

VAGEDES & SCHMID verantwortet die Organisation der zweitätigen Konferenz, die auch ein gemeinsames Dinner im Naturkundemuseum am Abend des 27. März umfasst. Die Agentur für Live-Kommunikation mit Sitz in Hamburg und Berlin betreut bereits seit Jahren den Etat für das Veranstaltungs- und Konferenzmanagement des BMUB.

„Eine internationale Konferenz dieses Kalibers in Größe und Anspruch der Teilnehmer zur managen, erfordert enormes Kommunikationsgeschick, vor allem aber ein schlagkräftiges Team vor Ort“, erklärt Michael Vagedes, Geschäftsführer von VAGEDES & SCHMID. Christiane Dunsbach, die seit Januar 2016 das Hauptstadtbüro mit ihrem mittlerweile zehnköpfigen Team leitet, ergänzt: „Wir haben uns mit dem BMUB in der Vorbereitungsphase häufig spontan vor Ort abgestimmt. Diese Präsenz und die kurzen Wege waren für unsere Arbeit extrem hilfreich.“ So plant die Agentur neben dem Ausbau des Neugeschäfts, das BMUB in Zukunft komplett vom Berliner Büro aus zu betreuen.

Eine entscheidende Bedeutung für das Gelingen der Konferenz kam der Wahl der Location zu. Das Scandic Hotel am Potsdamer Platz wurde unter anderem mit dem internationalen Green Globe Award und der Silbermedaille der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen ausgezeichnet. Die aus Schweden stammende Hotelkette gilt als einer der Vorreiter im umweltschonenden Tourismus. Tommy Nederman, Director Sustainable Business der Scandic Hotels und selbst Teilnehmer der PAGE Konferenz, sagt: „Nachhaltigkeit ist nicht nur ein Trendbegriff, es ist unsere Grundeinstellung. Die Scandic Hotels in Berlin und Hamburg sind in Sachen Nachhaltigkeit und umweltschonende Wirtschaftlichkeit führend in Deutschlands Hotellerie. Allein aus diesem Grund können wir die Botschaft der Page Ministerial Conference sehr gut transportieren.“ Auch infolge der verkehrsgünstigen Lage in den Stadtzentren haben sich die Scandic Hotels in Deutschland vorwiegend zu Tagungshotels entwickelt.
VAGEDES & SCHMID kennt sich bereits mit nachhaltig ausgerichteten Projekten aus: 2016 organisierte die Agentur erfolgreich das Jubiläumsjahr des BMUB. Für das Großevent „Umweltpolitik 3.0 – das Festival der Zukunft“ begleiteten die Kommunikationsexperten den EMAS-Zertifizierungsprozess (Eco-Management and Audit Scheme) der Veranstaltung.

Neben dem BMUB zählt VAGEDES & SCHMID auch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) und das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) zu seinen Kunden.



www.un-page.org/events/page-ministerial-conference-2017


PM und Fotos: www.vagedes-schmid.de/presse/pressemitteilung


Fotos 1-6: PAGE MINISTERIAL CONFERENCE 2017: In Panels und Workshops diskutierten insgesamt rund 400 hochranginge Vertreter der Green Economy die Möglichkeiten nachhaltiger Entwicklung von Volkswirtschaften.

Foto 7: Unter den Top-Speakern der PAGE MINISTERIAL CONFERENCE 2017 waren Rita Schwarzelühr-Sutter, Parlamentarische Staatssekretärin der Bundesministerin für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (3.v.l.), Ibrahim Usman Jibril, Staatsminister für Umwelt, Nigeria (4.v.l.) und Esther Byer Suckoo, Ministerin für Arbeit, soziale Sicherheit und Personalentwicklung, Barbados (5.v.l.)

Foto 8: Rita Schwarzelühr-Sutter, Parlamentarische Staatssekretärin der Bundesministerin für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (Mitte) im Gespräch während der PAGE MINISTERIAL CONFERENCE 2017.

Fotos 9 bis 13: Zu Gast beim T.Rex: Ein Höhepunkt der PAGE MINISTERIAL CONFERENCE 2017 war das Dinner am Abend des ersten Konferenztags im Berliner Naturkundemuseum vor der Kulisse der aktuellen Tristan-Ausstellung.

Foto 14: Über den Dächern von Berlin: Christiane Dunsbach, Leiterin des Berliner Büros von VAGEDES & SCHMID und Tommy Nederman, Director Sustainable Business der Scandic Hotels, werfen einen Blick in den hoteleigenen Bienenstock des Scandic. Das Hotel wurde bereits mehrfach für sein Nachhaltigkeitsprogramm ausgezeichnet.

Foto 15: Freuen sich über die positive Resonanz zur PAGE MINISTERIAL CONFERENCE 2017: Christiane Dunsbach, Leiterin des Berliner Büros von VAGEDES & SCHMID mit ihrem Berliner Teamkollegen Marvin Oberländer, Account Manager.


Fotoquelle: VAGEDES & SCHMID / michaelreitz.de

Abdruck honorarfrei

Diese Pressemitteilung wurde auf openPR veröffentlicht.

Pressekontakt VAGEDES & SCHMID
Osterfeldstraße 6
22529 Hamburg
Telefon: +49 (40) 370 886 - 0
Fax: +49 (40) 370 886 - 333
presse@vagedes-schmid.de
www.vagedes-schmid.de

Über VAGEDES & SCHMID
VAGEDES & SCHMID emotional brand building ist eine inhabergeführte, unabhängige Agentur für Live-Kommunikation mit Sitz in Hamburg und Berlin sowie einem Projektbüro in Baden-Baden. Die Agentur bietet seit 1988 integrierte Kommunikationsberatung von Strategie über Konzeption bis Kreation sowie Projektmanagement, das klassische Werbemaßnahmen und erlebnisorientierte Disziplinen wie Event, Messe, Incentive, Promotion, Sponsoring und Public Relations umfasst. VAGEDES & SCHMID ist für nationale und internationale Unternehmen tätig. Zu den Kunden zählen unter anderem die Deutsche Lufthansa, das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, das Bundesumweltministerium, Xing, Tchibo, Schwarzkopf (Henkel), die Deutsche Bank, Körber, WAGO, Dodenhof und Bosch Siemens Hausgeräte. 2015 belegte die Agentur Rang 17 im Umsatz-Ranking für Live-Kommunikation von W&V, HORIZONT und dem Verband Direkte Wirtschaftskommunikation (FAMAB) mit einem Gesamtvolumen von 11,2 Millionen Euro.

⇑ nach oben