Desktop-Version
14-09-2017 - 12:32

ZTE unterstützt Betreiber mit KI-Lösung beim Aufbau intelligenter Netze


Kategorie: IT, New Media & Software
Pressemitteilung von: ZTE
PR Agentur: AxiCom

ZTE unterstützt Betreiber mit KI-Lösung beim Aufbau intelligenter Netze

Düsseldorf, 14. September 2017 – ZTE, international führender Anbieter von Lösungen für die Telekommunikationsbranche sowie für Unternehmens- und Privatkunden im Bereich mobiles Internet, hat eine neue Lösung für Künstliche Intelligenz (KI) vorgestellt. ZTEs KI-Lösung unterstützt Netzbetreiber beim Aufbau hochintelligenter und wirtschaftlicher automatisierter KI-Netze der nächsten Generation. Im Hinblick auf Plattform, Dienste, Netze und Chips deckt die Lösung zukunftsorientierte, durchgängige Architekturen, Anwendungen und typische Szenarien für KI vollständig ab.

Einheitliche KI-Plattform
Mit einer einheitlichen KI-Plattform stellt die KI-Lösung von ZTE diversifizierte Anwendungen für die Bereiche Cloud-Dienste, intelligente Netze sowie Chips und Endgeräte bereit. Eine KI-basierte Cloud-Dienste-Anwendung kann Voice- sowie Video-Dienste anbieten, die auf Gesichtserkennung, Personen- und Fahrzeugerkennung, Spracherkennung und Natural Language Processing (NLP)-Technologie basieren. Die KI-basierte intelligente Netzanwendung beruht auf Präzisionsalgorithmen und realisiert intelligente Operation & Maintenance (O&M)- und Netzoptimierungslösungen sowie intelligente Netzbetriebslösungen und mehr. Im Hinblick auf Chips und intelligente Endgeräte ermöglicht eine solche Lösung KI-Chips, Robotermodule und intelligente Endgeräte wie Smartphone- und Smart-Home-Geräte mit „self-research“-Fähigkeiten.

Grundlage für Entwicklung hochintelligenter und selbstheilender Netze
In Verbindung mit hoher Rechenleistung, Präzisionsalgorithmen und Datenanalytik-Fähigkeiten wird die KI-Technologie die Grundlagen für die Entwicklung hoch intelligenter, autonomer, automatisierter, selbstoptimierender und selbstheilender Netze schaffen. Zum gegenwärtigen Stand untersuchen und erforschen Netzbetreiber und Hersteller noch proaktiv effizientere, stabilere und exaktere KI-Algorithmen und -Lösungen, um die Arbeitskosten im Betrieb zu verringern und das operative Ergebnis nachhaltig zu verbessern.

Zusammenarbeit mit Netzbetreibern für beschleunigte Kommerzialisierung
ZTE hat derzeit die Führungsrolle bei der Kooperation mit einer Reihe wichtiger Netzbetreiber im In- und Ausland übernommen. Durch gemeinsame R&D, gemeinsame Feldtests, Datenerfassung in realen Netzanwendungen sowie Schulungs- und Optimierungsmaßnahmen wird die schrittweise Realisierung von Algorithmen und Lösungen sowie die Kommerzialisierungsprozesse beschleunigt. Zusätzlich werden Netzbetreiber in die Lage versetzt, neue Technologien einzuführen, und sie verfügen über bessere Möglichkeiten zum Aufbau intelligenter Netze der nächsten Generation im Rahmen der laufenden Weiterentwicklung der KI-Technologien.

Diese Pressemitteilung wurde auf openPR veröffentlicht.

Pressekontakt
ZTE Deutschland GmbH
Susanne Baumann
Parsevalstr. 11
40468 Düsseldorf
Tel.: +49 163 81 99 405
E-Mail: susanne.baumann@zte.com.cn


Pressekontakt
AxiCom GmbH
Anne Klein
Infanteriestr. 11
80797 München
Tel.: +49 89 800 908 23
E-Mail: anne.klein@axicom.com

Über ZTE
ZTE ist ein Anbieter von modernen Telekommunikationssystemen, mobilen Endgeräten und Netzwerklösungen für Mobilfunkbetreiber, Unternehmen, öffentliche Einrichtungen und private Anwender. Im Rahmen seiner Strategie realisiert das Unternehmen für seine Kunden integrierte, durchgängige Innovationen für hervorragende und hochwertige Produkte im Konvergenzbereich der Telekommunikations- und Informationstechnologie. ZTE ist an den Börsen Hongkong und Shenzhen notiert (H-Aktienkürzel 0763.HK / A-Aktienkürzel 000063.SZ) und liefert anwenderoptimierte Produkte und Services an über 500 Netzbetreiber in mehr als 160 Ländern. ZTE investiert zehn Prozent seines Jahresumsatzes in Forschung und Entwicklung und spielt eine wichtige Rolle in einer Reihe internationaler Gremien zur Entwicklung internationaler Standards. Als Unternehmen, das der Corporate Social Responsibility (CSR) große Bedeutung beimisst, ist ZTE Mitglied des UN-Netzwerkes Global Compact. Weitere Informationen finden Sie unter www.zte-deutschland.de oder unter www.twitter.com/zte_deutschland.

⇑ nach oben