Desktop-Version
13-09-2017 - 15:36

Auf in die Welt-Messe am 23.09.2017 in Stuttgart zeigt Wege in die USA und weitere 50 Länder


Kategorie: Wissenschaft, Forschung, Bildung
Pressemitteilung von: Deutsche Stiftung Völkerverständigung

Auf in die Welt-Messe am 23.09.2017 in Stuttgart zeigt Wege in die USA und weitere 50 Länder

Oberbürgermeister Fritz Kuhn ist Schirmherr der Messe in Stuttgart. Er sagt dazu in seinem Grußwort: „Neben dem Land lernt man auch Vieles über die eigene Person kennen und beginnt Handlungsmuster und Sichtweisen zu hinterfragen. ln einer Zeit, die geprägt ist vom Verschmelzen der unterschiedlichsten kulturellen Lebensformen, gewinnen Toleranz und Offenheit für diese Prozesse immer mehr an Bedeutung. Damit der Auslandsaufenthalt zu einem nachhaltigen und unvergesslichen Erlebnis wird, ist eine intensive Vorbereitung wichtig. Die "Auf in die Welt-Messe" bietet den Schülerinnen und Schülern, Eltern und Lehrkräften die Möglichkeit, sich über die unterschiedlichen Angebote zu informieren und sich von Experten wichtige Tipps für die Planung eines erfolgreichen Auslandsaufenthaltes zu holen. Ich danke der Deutschen Stiftung Völkerverständigung, dem Dillmann-Gymnasium, den Referenten, Ausstellern und allen Beteiligten sehr herzlich für ihr großes Engagement zur Förderung des internationalen Jugendaustauschs und wünsche Ihnen allen einen erfolgreichen Messetag."
Immer mehr junge Leute haben Fernweh und wollen fremde Länder und Kulturen kennen lernen und eine internationale Ausbildung absolvieren. Ob High School in den USA, Internat in Kanada, Freiwilligendienst in Thailand, Sprachkurse in England oder Work and Travel in Neuseeland: Wer 2018 / 2019 ins Ausland will, findet auf der „Auf in die Welt“-Messe der Deutschen Stiftung Völkerverständigung Insider-Informationen, unabhängige Beratung und Stipendien.
Am 23.09.2017 lädt die Stiftung alle interessierten Jugendlichen und Familien aus Baden-Württemberg zur Messe „Auf in die Welt“ nach Stuttgart ein. Die führenden seriösen Austausch-Organisationen, Schulberatungen und Sprachreiseanbieter informieren und beraten über Schüleraustausch, High School, Internate, Privatschulen, Sprachreisen, Au Pair, Colleges, Ferien- und Sommercamps, Freiwilligendienste, Praktika, Studieren im Ausland und Work and Travel. Vertreter der Botschaft der USA werden über die aktuellen Bedingungen für USA-Aufenthalte informieren.
Vorgestellt werden die Chancen in 50 Ländern. Parallel zur Ausstellung gibt es Erfahrungsberichte ehemaliger Austauschschüler und Vorträge von Fachleuten. Die Deutsche Stiftung Völkerverständigung wird über die Austausch-Stipendien im Gesamtwert von 300.000 Euro für 2018 / 2019 informieren. Besucher der Messe erhalten von der Stiftung kostenfrei je ein Exemplar der Informationsbroschüre "Auf in die Welt 2017".
Die Messe für das Baden-Württemberg wird am 23.09.2017, 10 bis 16 Uhr im Dillmann-Gymnasium, Forststraße 43, 70176 Stuttgart geöffnet sein. Der Eintritt ist frei. Ausstellerliste, Programm und kostenfreies Informationsmaterial zur Messe gibt es unter www.aufindiewelt.de und www.schueleraustausch-portal.de.

Diese Pressemitteilung wurde auf openPR veröffentlicht.

Deutsche Stiftung Völkerverständigung
Dr. Michael Eckstein
An der Reitbahn 3
D-22926 Ahrensburg
Telefon 0172 - 1 74 17 90
E-Mail: presse@schueleraustausch-portal.de

Die Deutsche Stiftung Völkerverständigung ist eine gemeinnützige Stiftung mit Sitz in der Nähe von Hamburg. Die Stiftung ist ordentliches Mitglied des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen.
Auf dem Gebiet des Schüler- und Studentenaustausches und der internationalen Bildung engagiert sich die Stiftung aktuell mit den Austausch-Stipendien, den bundesweiten „Auf in die Welt“-Messen, dem SchülerAustausch-Preis, Fachtagungen und Publikationen. Mit den Informations- und Vergleichsportalen www.internationale-hochschulen.de, / www.schueleraustausch-portal.de, www.sprachreise-suche.de) gibt die Stiftung unabhängige Informationen im Internet.

⇑ nach oben