Desktop-Version
13-09-2017 - 13:34

Ergonomische und hochflexible Montagearbeitsplätze


Kategorie: Industrie, Bau & Immobilien
Pressemitteilung von: Otto Kind GmbH & Co. KG
PR Agentur: Pressebüro gm-press

Ergonomische und hochflexible Montagearbeitsplätze

Einmal mehr profiliert sich die OTTOKIND GmbH & Co. KG (Gummersbach) anlässlich der Motek in Stuttgart als der Spezialist für ergonomische Montagearbeitsplätze. Im Mittelpunkt des Messeauftritts stellt der Produzent von Betriebseinrichtungen die multi-Serie mit dem Arbeitstisch multi4motion und dem Schwerlasttisch multi4power.
Geschäftsführer Lutz A. Schneppendahl betont selbstbewusst: „Seit der Motek im vergangenen Jahr haben wir intensiv an wesentlichen Details gearbeitet. Mit unserer multi-Serie können wir deshalb jetzt nahezu jede Option bieten. Wir nennen das ganz treffend individualisierte Serie.“ Für ihn und die Ingenieure in Gummersbach sind effiziente und homogene Arbeitsabläufe beim Kunden gepaart mit schneller Verfügbarkeit und vorteilhaften Kosten die oberste Maxime bei der Entwicklung neuer Produkte.
Für komplexe Montagearbeiten eignet sich der Tisch multi4motion ideal. Er lässt sich hervorragend auf unterschiedlichste Anforderungen ausrichten und ist mit bis zu 400 Kilogramm belastbar. Rückseitige Aufbauten sind bis 1,25 Meter problemlos machbar. Greifschalen und Ablageböden sind auf maximale Lagerkapazität optimiert. LED-Leuchten zur punktgenauen Ausleuchtung, Anschlüsse für Strom und Druckluft an Federzügen, eine integrierte Waage, Memory-Taster für vier Tischhöhen, Computerhalter, Schwenkarm für einen Monitor und eine Tastaturaufnahme, Hängeschubladen – alles geht. Alle Aufbauten sind mit der Tischplatte in der Höhe verfahrbar.
Der Schwerlasttisch der multi-Serie – der multi4power – ist wahlweise auf eine dynamische Belastbarkeit von 1.000 oder 2.000 Kilogramm ausgelegt. Auch hier sind alle Optionen zur Werkzeugbereitstellung, für den Materialfluss und zur Beleuchtung gegeben. Ausgestattet mit mehreren Spindelmotoren kann die Höhe der Arbeitsplatte zwischen 710 und 1080 Millimeter angepasst werden. Das ermöglicht ein besonders gelenkschonendes und zugleich rückenfreundliches Arbeiten.
Erstmals präsentiert OTTOKIND auf der Motek den Schrank IQ-Locker, der beispielsweise mit Ladestationen für Mobiltelefone oder Notebooks ausgestattet ist.
Die Weltleitmesse Motek – Fachmesse für Produktions- und Montageautomation – findet vom 9. bis 12. Oktober 2017 in Stuttgart statt. Besucher finden OTTOKIND in Halle 4, Stand 4512. Mehr unter www.otto-kind.de.

Diese Pressemitteilung wurde auf openPR veröffentlicht.

Pressebüro gm-press
Gregor Mausolf
Anna-Delcour-Str. 17
48268 Greven
Tel. 02571/577427
info@gm-press.de

Die OTTOKIND GmbH & Co. KG versteht sich als ganzheitlicher Lösungsanbieter für Betriebseinrichtungen.1901 gegründet, produziert das Unternehmen in Gummersbach heute auf mehr als 21.000 Quadratmetern neben den Betriebseinrichtungen von der Kleideraufbewahrung bis zur verketteten Montagelinie auch Ladeneinrichtungssysteme. Gut 30.000 Aufträge werden hier jährlich realisiert. Je nach Erfordernis vom ersten Entwurf bis zur Montage am Einsatzort.
Mit über 250 Mitarbeitern ist OTTOKIND in Deutschland sowie mit Tochter- und Beteiligungsgesellschaften in den Niederlanden, Österreich, Rumänien, der Schweiz und Frankreich aktiv.

⇑ nach oben