Desktop-Version
10-08-2018 - 12:16

Magdeburg: AENGEVELT vermittelt 7.650 m² großen Büro-/Gewerbekomplex


Kategorie: Industrie, Bau & Immobilien
Pressemitteilung von: AENGEVELT IMMOBILIEN GmbH & Co. KG

Magdeburg: AENGEVELT vermittelt 7.650 m² großen Büro-/Gewerbekomplex

Die Investmentspezialisten von AENGEVELT Magdeburg vermitteln eine Büro-/Gewerbeliegenschaft im Süden von Magdeburg für einen siebenstelligen Eurobetrag an ein deutsches Family Office, das die Immobilie als renditestarke Erweiterung seines Portfolios speziell am Standort Magdeburg erworben hat. Die Liegenschaft verfügt über eine Gesamtmietfläche von rd. 7.650 m², verteilt auf rd. 1.650 m² Büro- und ca. 6.000 m² Lagerfläche, sowie ein ausreichendes Stellflächenangebot. Der Verkäufer ist ein institutioneller Investor, der die Immobilie im Rahmen von Bestandsumstrukturierungen veräußert. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Die Rendite wird mit deutlich über 10% p.a. angegeben.



„Maßgebend für die Kaufentscheidung war neben der attraktiven Rendite die gute Bausubstanz der Liegenschaft, ihre hohe Drittverwendungsfähigkeit sowie der exponierte Standort in einem etablierten Gewerbegebiet im Süden von Magdeburg nahe der Bundesautobahn A14. All diese Faktoren stehen für ein nachhaltiges Investment“, erläutert Annett Lorenz-Kürbis, Niederlassungsleiterin AENGEVELT Magdeburg, und fügt hinzu: „Der vorliegende Erwerbsfall bestätigt einmal mehr die Attraktivität deutscher Mittelstädte wie Magdeburg: Im Gegensatz zu den Big Seven gibt es hier (noch) ein deutlich größeres Angebot an attraktiven Investmentobjekten mit vergleichbarem Risiko-Profil wie in den deutschen Metropolen. Dies führt entsprechend zu einem anhaltend hohen Interesse nationaler und internationaler Kapitalanleger an Städten der zweiten und dritten Reihe.“



Starker Investmentmarkt belegt Nachfrage

Belegt wird die hohe Nachfrage auch durch die Entwicklungen am Magdeburger Investmentmarkt: Nach Analysen von AENGEVELT-RESEARCH stiegen die Transaktionsvolumina in Magdeburg in den Wohn- und Gewerbesegmenten im Berichtsjahr 2017 gegenüber dem Vorjahr um 41% bzw. rd. EUR 153 Mio. auf rd. EUR 524 Mio. Das ist das beste Ergebnis der letzten 20 Jahre. Das Wohninvestmentsegment erzielte mit einem Geldumsatz von rd. EUR 156 Mio. (+21%) ein neues Rekordergebnis in diesem Jahrtausend. Im gewerblichen Investmentsegment stieg das Transaktionsvolumen 2017 gegenüber dem Vorjahr sogar um 52% auf rd. EUR 368 Mio. (2016: EUR 242 Mio.).



Hintergrund für diese Entwicklung: Das Renditeniveau in Magdeburg ist im Vergleich mit den Metropolen weiterhin überdurchschnittlich hoch und entsprechend attraktiv und liegt im Durchschnitt zwei bis drei Prozentpunkte über den Renditen in den Big Seven. So bewegen sich die Anfangsrenditen für Mietwohnhäuser im Bestand in Magdeburg zu Beginn des Jahres 2018 in einer Bandbreite zwischen 5,3% und 6,3%. (Anfang 2017: 5,4% - 8,3%), die Anfangsrenditen für Bürohäuser je nach Lage und Qualität in einer Spanne zwischen 5,5% und 7,5% (Anfang 2017: 5,9% - 8,0%) und für Geschäftshäuser zwischen 6,3% und 7,7% (Anfang 2017: 6,3% bis 8,0%).



AENGEVELT ist Gründungsmitglied von “DIP – Deutsche Immobilien-Partner“, dem zu den Branchenführern zählenden, 1988 gegründeten Verbund unabhängiger Immobiliendienstleister mit 8 Partnern an bundesweit 25 Standorten und 6 weiteren Spezialisten aus verschiedenen Service-Organisationen als „preferred partnern“ mit insgesamt über 550 Experten und einem jährlichen Transaktionsvolumen von rd. EUR 1,7 Mrd. aus vermittelten Immobilienverkäufen sowie ca. 300.000 m² vermittelter gewerblicher Mietfläche (2017).

Diese Pressemitteilung wurde auf openPR veröffentlicht.

AENGEVELT IMMOBILIEN GmbH & Co. KG
Thomas Glodek
Leiter Öffentlichkeitsarbeit
Kennedydamm 55 / Ross-Straße
D-40476 Düsseldorf
Tel.: 02 11/83 91-307
Fax: 02 11/83 91-261
Mobil: 01 72/98 04-203
E-Mail: t.glodek@aengevelt.com

AENGEVELT IMMOBILIEN, gegründet 1910, ist mit rd. 125 Mitarbeitern an den Standorten Düsseldorf (Stammhaus), Berlin, Frankfurt/M., Leipzig, Magdeburg und Dresden einer der größten und erfahrensten Immobilien-Dienstleister Deutschlands und bietet seinen Kunden zusammen mit seinen Partnernetzwerken DIP – Deutsche Immobilien-Partner und IPP International Property Partners bundesweit und international eine umfassende kundenindividuelle Betreuung in den Marktsegmenten Büro, Einzelhandel, Logistik, Hotel und Wohnen.

Das Unternehmen begleitet und berät seine Kunden auf Basis seines umfangreichen wissenschaftlichen Immobilien-Research auf der gesamten Wertschöpfungsstrecke ihrer Liegenschaften – vom Einkauf über Projektinitiierung/-begleitung, Vermietung etc. bis hin zum Exit/Verkauf.

Ergebnis 2017: mehr als 127.000 Kundenberatungen und Objektbesichtigungen, ein Transaktionsvolumen aus vermittelten Immobilienverläufen von mehr als € 550 Mio. sowie eine gewerbliche Vermietungsleistung von rd. 250.000 m².

Hierbei lässt AENGEVELT regelmäßig seine Dienstleistungen durch ein unabhängiges Marktforschungsinstitut überprüfen. Das Ergebnis der letzten Befragung sind wiederum Bestnoten hinsichtlich der Kundenzufriedenheit: So würden 100% der Befragten AENGEVELT „auf jeden Fall“ bzw. „evtl.“ wieder als Dienstleister zu nutzen, 100% würden AENGEVELT „auf jeden Fall“ bzw. „evtl.“ Geschäftsfreunden oder Geschäftspartnern empfehlen.

Bestätigt werden diese exzellenten Befragungsergebnisse auch durch FOCUS und FOCUS-MONEY, die im Rahmen der bundesweiten Studien “Fairster Immobilienmakler“ (FOCUS-MONEY, Ausgabe 10/2018, 28.02.2018) und “Höchste Kundentreue“ (FOCUS, Ausgabe 9/2018, 24.02.2018) AENGEVELT erneut und wiederholt mit Bestnoten auszeichnen.

Um seinen Kunden eine völlig interessenunabhängige, marktorientierte Fachberatung zu garantieren, ist und bleibt AENGEVELT absolut banken-, versicherungs- und weisungsungebunden und damit frei von Allfinanz- und Konzernstrategien und pflegt zudem ein umfassendes Wertemanagement. Außerdem ist AENGEVELT seit 2008 DIN EN ISO9001: 2008 zertifiziert und gehörte 2010 zu den ersten Unternehmen der deutschen Immobilienwirtschaft, die von der „Initiative Corporate Governance der deutschen Immobilienwirtschaft e.V.“ (ICG) das Zertifikat „ComplianceManagement“ erhalten haben.

⇑ nach oben