Desktop-Version
11-08-2017 - 11:02

Wissenschaftlicher Rechercheservice der Hans-Böckler-Stiftung: Einkommen, Vermögen, Ungleichheit


Kategorie: Wissenschaft, Forschung, Bildung
Pressemitteilung von: Hans-Böckler-Stiftung
PR Agentur: Hans-Böckler-Stiftung
Wie weit ist die soziale Schere in Deutschland geöffnet? Das ist auch für Fachleute nicht immer ganz einfach zu sagen.

---
Wo gibt es überhaupt aussagekräftige Zahlen zur Ungleichheit, wo fehlen sie und warum? Was kann man auf der Basis der vorliegenden Daten über die Entwicklung sagen? Stärkt oder schwächt Ungleichheit das Wirtschaftswachstum? Wie entwickelt sich die Armut? Die häufigsten Fragen rund um Einkommen, Vermögen, Armut und Reichtum beantworten die „FAQs Ungleichheit“, ein Angebot der Hans-Böckler-Stiftung.

Für die Antworten haben Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Instituts (WSI) und des Instituts für Makroökonomie und Konjunkturforschung (IMK) der Stiftung die relevanten Quellen zusammengefasst. Sie sind auch für Laien verständlich, und sie beschränken sich auf eine Seite – inklusive einer zentralen Grafik, deren Daten heruntergeladen werden können. Das Angebot finden Sie im Verteilungsmonitor des WSI der Hans-Böckler-Stiftung. Die Daten wurden in den vergangenen Wochen aktualisiert.

Mit freundlichen Grüßen aus der Hans-Böckler-Stiftung

Rainer Jung
Abteilungsleiter Öffentlichkeitsarbeit und Transfer
Pressesprecher

Hans-Böckler-Stiftung
Hans-Böckler-Str. 39
40476 Düsseldorf
Tel.: 0211 / 7778-150
Fax: 0211 / 7778-4150
rainer-jung@boeckler.de
www.boeckler.de

Weitere Informationen:
- www.boeckler.de/wsi_66092.htm - Zu den FAQs
- www.boeckler.de/106598_110257.htm - Ergänzung mit den allerneusten Daten zur Armutsentwicklung

Quelle: idw

Diese Pressemitteilung wurde auf openPR veröffentlicht.

Hans-Böckler-Stiftung / Rainer Jung

-

⇑ nach oben