Desktop-Version
10-08-2017 - 15:53

Offen für junge Operntalente


Kategorie: Kunst & Kultur
Pressemitteilung von: Peter Ustinov Stiftung
Die Ustinov Opera School an Dr. Hoch’s Konservatorium lädt zum Vorsingen in Frankfurt ein.

Frankfurt, den 10.08.2017- Am Freitag, dem 1. September, um 14 Uhr freut sich die Ustinov Opera School Frankfurt, die Jugendopernschule an Dr. Hoch’s Konservatorium, auf viele neue Bewerber. Das Vorsingen findet in Dr. Hoch’s Konservatorium, Sonnemannstr. 16 in Frankfurt statt. Die jungen Sängerinnen und Sänger sollten zwischen 10 und 18 Jahre alt sein und werden gebeten, zwei Gesangsstücke vorzubereiten, eines davon sollte ein Volkslied sein.
Die Ustinov Opera School Frankfurt bietet eine künstlerische Grundausbildung für junge Operntalente. Ziel ist es, die jungen Schülerinnen und Schüler in ihrer kreativen Entwicklung zu begleiten und in ihrem künstlerischen Wachstum zu unterstützen. Der Unterricht ist kostenfrei, findet in einem gestuften System statt und besteht aus einer Kombination von Einzel- und Gruppenunterricht. Dieses Konzept der Jugendopernschule für so junge Opern- und Musicalbegabungen ist in Deutschland einzigartig.

Alle Interessentinnen und Interessenten sind herzlich willkommen, sich bei Frau Rahn zu informieren oder zur Aufnahmeprüfung anzumelden: ane-sekretariat@dr-hochs.de oder telefonisch unter 069 212 70177 (Mo. – Fr. 14:00 – 16:00 Uhr)

Über Dr. Hoch’s Konservatorium
Das als Stiftung des Frankfurter Juristen Dr. Joseph Hoch 1878 gegründete Konservatorium gilt als eines der renommiertesten Ausbildungsinstitute Deutschlands. Die Studierenden, Schülerinnen und Schüler erhalten hier eine umfassende Ausbildung auf künstlerischem und pädagogischem Gebiet sowie im Bereich Musikmanagement, wobei musikalisch-kreative Fähig- und Fertigkeiten ebenso gefördert werden, wie die Entfaltung einer eigenen Künstlerpersönlichkeit.
Kooperationen mit anderen Institutionen unterstützen die Qualität und Vielfalt der Ausbildung.

Diese Pressemitteilung wurde auf openPR veröffentlicht.

Peter Ustinov Stiftung, Sabine Kowalzik, Friedberger Anlage 27, 60316 Frankfurt am Main, Tel. 069 27221740

Über die Peter Ustinov Stiftung
1999 gründete Sir Peter Ustinov gemeinsam mit seinem Sohn Igor, dem heutigen Stiftungsratsvorsitzenden, die Peter Ustinov Stiftung, um Kindern und Jugendlichen über den Zugang zu Bildung und Kreativität die Chance auf eine eigenständige Zukunft zu geben – unabhängig von ihrer Herkunft, ihrer Hautfarbe, ihrer Religionszugehörigkeit oder ihrem sozialen Hintergrund. Weltweit fördert die Stiftung annähernd 30 Bildungs- sowie kreative Hilfsprojekte. Weitere Informationen finden Sie unter www.ustinov-stiftung.de.

⇑ nach oben