Desktop-Version
17-07-2017 - 12:52

Am 23. Juli ist internationaler Weltpilgertag


Kategorie: Bewusstsein & Spiritualität
Pressemitteilung von: Peregrinus GmbH
PR Agentur: PRplusCOM

Am 23. Juli ist internationaler Weltpilgertag

Premiere: Unter www.weltpilgertag.de fördern und beleben die deutschsprachigen Jakobus-Vereinigungen die weltumspannende Idee des Weltpilgertags ab sofort auch im Web

Speyer, 17. Juli 2017 – Anlässlich des internationalen Weltpilgertags am 23. Juli rückt eine neue „Initiative für das Pilgern“ in den Fokus. Um den Pilgergedanken weiter zu fördern, erhalten aktive Pilger und Interessierte unter www.weltpilgertag.de Impulse, aktuelle Informationen und Terminvorschläge rund um das Pilgern.

Die neue Plattform wurde in enger Zusammenarbeit der Jakobus-Vereinigungen mit dem Peregrinus Verlag in Speyer etabliert. Die Jakobus-Vereinigungen können Inhalte der Homepage und die Terminliste unter www.weltpilgertag.de eigenständig aktualisieren. Der Verlag, in dem das Magazin „der pilger“ erscheint, stellt die technische Plattform für die Initiative und unterstützt und fördert die Idee des Weltpilgertags auch darüber hinaus.
Die Initialzündung für die neue Plattform gab Roland Zick, Präsident der „St. Jakobusgesellschaft Rheinland-Pfalz-Saarland“. Er sagt: „Die Homepage ist ein wichtiger Baustein unserer Initiative, denn nur durch ein großes Netzwerk erreichen wir die Menschen, können sie einbeziehen, Impulse geben und Forum für den Pilgergedanken sein.“

Die Idee eines weltumspannenden Pilgertags stößt nicht nur bei den Jakobusgesellschaften in Deutschland und Österreich, sondern auch international auf großes Interesse. Pilgerwege verbinden Menschen, Völker und Religionen. Als wichtiger Bestandteil in der Geschichte der Menschheit kennen alle großen Religionen die Tradition des Pilgerns. So folgen beispielsweise Menschen seit mehr als 1.000 Jahren den Spuren des Heiligen Jakobus und machen sich auf den Weg ins spanische Santiago de Compostela.

Weitere Informationen rund um das Thema finden sich unter www.weltpilgertag.de. Darüber hinaus berichtet das Magazin „der pilger“ in der aktuellen Sommerausgabe in einem mehrseitigen Beitrag „Wege, die Menschen verbinden“ ausführlich über das Thema.

Diese Pressemitteilung wurde auf openPR veröffentlicht.

Peregrinus GmbH
Hasenpfuhlstraße 33
67346 Speyer

Björn Wojtaszewski,
E-Mail: presse@der-pilger.de,
Telefon: 06321-491298.

Zusatzinformationen:

Der Weltpilgertag wird jeweils am vierten Sonntag im Juli begangen. Er steht in zeitlicher Nähe zum Gedenktag (25. Juli) des Apostels Jakobus, dessen Grab sich der Legende nach in Santiago de Compostela befindet. Santiago de Compostela ist zugleich der Zielort des Jakobswegs und wird in jedem Jahr von mehr als 200.000 Pilgern besucht.

Im Mittelalter kümmerten sich Jakobusbruderschaften um das seelische und leibliche Wohl und um den Schutz der Pilger auf dem Jakobsweg. In den zurückliegenden Jahrzehnten erlebte die Pilgerbewegung einen neuen Aufschwung und an das Vorbild der Bruderschaften anknüpfend, entstanden zahlreiche Jakobusgesellschaften neu. Als erste Jakobus-Vereinigung wurde 1979 in Deutschland die St. Jakobus-Bruderschaft Düsseldorf e.V. gegründet. 2016 zählten die mehr als 25 deutschen Jakobus-Vereinigungen knapp 12.000 Mitglieder.

Als neuartiges Mindstyle-Magazin mit christlichem Fokus greift das neuartige Magazin „der pilger“ die Sehnsucht vieler Menschen nach Stille, Sinnfindung und einem erfüllten Leben auf und begleitet Leserinnen und Leser mit Beiträgen, die das Herz berühren und zum Nachdenken, Zurücklehnen und Durchatmen einladen. Die Heftkonzeption des Magazins „der pilger“ schafft in beeindruckenden Bildern und Beiträgen prominenter Autoren – in der aktuellen Ausgabe unter anderem von Anselm Grün, Michael Albus, Petra Altmann, Manfred Lütz oder Pilgerpastor Bernd Lohse – einen besonderen Blickwinkel. Auf rund 140 Seiten präsentiert sich das „Magazin für die Reise durchs Leben“ mit einer hochwertigen Ausstattung. Der Heftpreis beträgt 4,80 Euro. Das Jahresabo kostet inklusive Zustellung 19,20 Euro. Das neue Magazin „der pilger“ erscheint vierteljährlich und ist im gesamten deutschsprachigen Raum erhältlich. Die Druckauflage für die aktuelle Ausgabe liegt bei 100.000 Exemplaren. Als ePaper in einer App ist „der pilger“ bei Google Play, iTunes, Amazon sowie unter www.der-pilger.de erhältlich. „Der pilger - Magazin für die Reise durchs Leben“ wird bei der Peregrinus GmbH aus Speyer verlegt. In diesem Verlag erscheint unter anderem auch Deutschlands älteste Bistumszeitung „der pilger“. Die bundesweite Anzeigenvermarktung leistet die KONPRESS-Medien eG mit Sitz in Frankfurt/M.

⇑ nach oben