Desktop-Version
19-06-2017 - 11:26

agilis: Besucher des Southside-Festivals reisen kostenfrei an und ab


Kategorie: Tourismus, Auto & Verkehr
Pressemitteilung von: agilis Verkehrsgesellschaft mbH & Co. KG
Sicher ans Ziel: Besucher des Southside-Festivals in Neuhausen ob Eck können mit agilis zur Veranstaltung hin- und wieder zurückfahren. Das Kombiticket ist in beiden agilis-Netzen gültig.

------------------

agilis bietet ein komfortables Angebot für alle Besucher des Southside-Festivals in Neuhausen ob Eck (Baden-Württemberg), das von Freitag, 23. Juni bis Sonntag, 25. Juni 2017 stattfindet. Alle Reisenden, die im Besitz einer gültigen Eintrittskarte für die Hinfahrt beziehungsweise des Festivalarmbands für die Rückfahrt sind, nutzen dank einer Ticketkooperation alle Züge von agilis für die einmalige An- und Abreise kostenlos.

Im Netz Mitte werden folgende Züge auf der Donautalbahn verstärkt, um den erwarteten Fahrgastandrang bewältigen zu können:

Donnerstag, 22.06.2017 (Anreise)

- ag84234 von Donauwörth (ab 09:01 Uhr) bis Ulm Hbf (an 09:58 Uhr): Weiterfahrt um 10:11 Uhr Richtung Tuttlingen
- ag84242 von Donauwörth (ab 11:01 Uhr) bis Ulm Hbf (an 11:58 Uhr): Weiterfahrt um 12:11 Uhr Richtung Tuttlingen
- ag84246 von Donauwörth (ab 12:02 Uhr) bis Günzburg (an 12:40 Uhr): Weiterfahrt um 12:57 Uhr Richtung Tuttlingen

Montag, 26.06.2017 (Abreise)

- ag84239 von Ulm Hbf (ab 06:25 Uhr) nach Donauwörth (an 07:29 Uhr): Anschluss vom Sonderzug 27651 (03:57 Uhr ab Tuttlingen)
- ag84263 von Ulm Hbf (ab 12:48 Uhr) nach Donauwörth (an 13:53 Uhr): Anschluss vom Sonderzug 27655 (10:31 Uhr ab Tuttlingen)
- ag84267 von Ulm Hbf (ab 13:48 Uhr) nach Donauwörth (an 14:53 Uhr): Anschluss vom Sonderzug 27657 (11:27 Uhr ab Tuttlingen) und RE 26789 (11:44 Uhr ab Tuttlingen)

Fahrgäste werden dringend darauf hingewiesen, dass Leiterwagen, Sackkarren, Schubkarren und ähnliches aus Sicherheitsgründen nicht befördert werden können. Außerdem erinnert agilis daran, dass sich alle Reisenden an die gültigen Beförderungsbedingungen halten müssen. Dort wird unter anderem auf ein Mindestreinigungsentgelt bei Verschmutzung der Züge verwiesen.

Aktuelle Presseinformationen von agilis finden Sie unter www.agilis.de/presse sowie in unserer digitalen Pressemappe.
Pressemitteilung als PDF: www.agilis.de/wp-content/uploads/2017/06/agilis-PM-Mit-agilis-zum-Southside-Festival.pdf

Pressebilder und Informationen zum Southside-Festival finden Sie unter: www.fkpscorpio.com/de/presse/southside

Diese Pressemitteilung wurde auf openPR veröffentlicht.

Katharina Ziegler
- Marketingreferentin / Pressesprecherin -
agilis Verkehrsgesellschaft mbH & Co. KG
agilis Eisenbahngesellschaft mbH & Co. KG
Galgenbergstraße 2a
93053 Regensburg

Tel.: 0941 / 206 089-104
E-Mail: presse@agilis.de
Home: agilis.de

agilis ist ein Eisenbahnunternehmen mit Sitz in Regensburg. Im Auftrag des Freistaats Bayern betreibt agilis den Schienenpersonennahverkehr in den Netzen Mitte (entlang der Donau) und Nord (Oberfranken). agilis beschäftigt rund 400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Als junges Verkehrsunternehmen (Gründung 2009) greift agilis auf die Erfahrung der beiden erfolgreichen Mutterunternehmen, BeNEX und Hamburger Hochbahn, zurück.

⇑ nach oben