Desktop-Version
20-04-2017 - 17:55

dienstagsreihe | noa* | 25. April 2017


Kategorie: Industrie, Bau & Immobilien
Pressemitteilung von: Sto-Stiftung
PR Agentur: PR-Agentur Große GmbH

dienstagsreihe | noa* | 25. April 2017

noa* ist ein preisgekröntes Architektur- und Designstudio, gegründet im Jahre 2011 von Lukas Rungger und Stefan Rier mit Hauptsitz in Bozen, Italien. noa* steht für den essentiellen Ausdruck einer kollaborativen Arbeitsethik: das junge Team aus Architekten, Designern und Künstlern setzt auf eine interdisziplinäre Entwurfsmethodik, die sich je nach Anforderung des jeweiligen Projekts in stetigem Wandel befindet. Das Konzept der „Emergenz“, wo das Ganze weit mehr ist als die Summe der einzelnen Teile, wird zur zentralen Strategie einer holistischen Herangehensweise an jeden von noa* konzipierten Entwurf.

Die "dienstagsreihe" ist eine studentisch organisierte Vortragsreihe zu Architektur, Design und mehr. Studierende des Fachbereichs Architektur laden seit 2002 Architekten, Landschaftsarchitekten, Innenarchitekten, Designer, Fotografen, Künstler und Kritiker aus ganz Europa an die Hochschule Coburg ein. Die Sto-Stiftung fördert die Vortragsreihe. Der Eintritt ist kostenfrei.

Vortrag | 25. April | 19 - 21 Uhr | Audimax | Design Campus | Hochschule Coburg | Am Hofbräuhaus 1 | 96450 Coburg

Diese Pressemitteilung wurde auf openPR veröffentlicht.

Sto-Stiftung
Deutsches Stiftungszentrum GmbH
Barkhovenallee 1
45239 Essen
Tel.: (0201) 84 01-0
Fax.: (0201) 84 01-255

www.sto-stiftung.de

Wer die Zukunft meistern will, muss heute schon die Grundlagen dafür schaffen. Kaum ein Faktor ist dafür von so zentraler Bedeutung wie die Bildung derer, die sich den Herausforderungen von morgen stellen werden. Die Investition in die Ausbildung der jungen Generation ist also eine Investition in die Zukunft unserer Gesellschaft.

Aus diesem Grund unterstützt die Sto-Stiftung junge Menschen in ihrer handwerklichen und akademischen Ausbildung. Neben der fachlichen Kompetenz soll dabei auch die Persönlichkeit und die soziale Verantwortung der Geförderten ein breites Fundament erhalten.

Der übergeordnete Zweck der Sto-Stiftung nimmt das Leitmotiv »Bewusst bauen« der Sto SE & Co. KGaA auf und fördert das Bewusstsein für die Bedeutung der umwelt- und menschengerechten Gestaltung des Lebensraumes. Die Umsetzung dieser Stiftungsidee gliedert sich in vier Förderbereiche.

⇑ nach oben