Desktop-Version
18-04-2017 - 12:55

Studenten beraten Unternehmen


Kategorie: Werbung, Consulting, Marktforschung
Pressemitteilung von: Heinrich Heine Consulting e.V.

Studenten beraten Unternehmen

Getreu dem Motto „Studenten beraten Unternehmen“ helfen die jungen Consultants der studentischen Unternehmensberatung Heinrich Heine Consulting e.V. schon seit vielen Jahren bei unterschiedlichen Problemen und Herausforderungen, mit denen Unternehmen regelmäßig konfrontiert werden.
Aber nicht nur viele Unternehmen setzen bereits auf die Beratung durch Heinrich Heine Consulting e.V.. Auch unter vielen Studenten, erfreut sich die studentische Unternehmensberatung mittlerweile immer zunehmender Beliebtheit. Viele lockt die Aussicht während des Studiums Einblicke in den Beratungsalltag zu erhalten und theoretisch erworbene Kenntnisse in der Praxis anwenden zu können. Doch was sind die Voraussetzungen, um Mitglied bei Heinrich Heine Consulting e.V. zu werden? Wie sieht die Arbeit als studentischer Berater aus? Und welche Perspektiven ergeben sich hieraus für das zukünftige Berufsleben der Studenten?

Für eine Mitgliedschaft bei Heinrich Heine Consulting e.V. ist ein wirtschaftlicher Hintergrund nicht zwingend erforderlich. Der Verein setzt vielmehr auf Interdisziplinarität – von Jura bis Physik ist hier alles vertreten. Dadurch hat jedes Mitglied sein ganz persönliches Fachgebiet, das den Verein enorm bereichert. Denn nur so wird der nötige Austausch von neuem Wissen innerhalb des Vereins gewährleistet und somit müssen sich die Mitglieder bei Projekten nicht erst in einzelne Bereiche neu einarbeiten. Ebenfalls sind Vorerfahrung oder konkretes Fachwissen für eine Mitgliedschaft nicht unbedingt notwendig, denn durch den regelmäßig stattfindenden Wissensaustausch, die Teilnahme an internen Schulungen und Workshops sowie der Erfahrungsaustausch zwischen den Vereinsmitgliedern, wird das nötige Knowhow beigebracht und die persönliche Weiterbildung jedes Mitglieds somit garantiert. In erster Linie sollten Studenten vor allem Motivation und Eigeninitiative mitbringen. Zudem sollte das Interesse an wirtschaftlichen Zusammenhängen und die Bereitschaft in Teams an Projekten zu arbeiten vorhanden sein. Denn wer bei Heinrich Heine Consulting e.V. mitarbeitet, ist mit Studenten zusammen, die gezielt darauf hinarbeiten, gemeinsam etwas zu erreichen und den Verein nach vorne zu bringen.

Hierfür kommen die Vereinsmitglieder bei wöchentlichen Meetings zusammen und besprechen neueste Projektanfragen, den aktuellen Stand laufender Projekte sowie weitere vereinsinterne Themen. Darüber hinaus steht neben der Arbeit an externen Projekten auch insbesondere die interne Arbeit im Vordergrund, die in sechs unterschiedlichen Ressorts stattfindet. Jedes Vereinsmitglied ist einem bestimmten Ressort zugeteilt und dort für einen konkreten Aufgabenbereich zuständig.

Gerade die unterschiedliche Ausrichtung der Projekte gibt dem Consultant nicht nur die Möglichkeit in verschiedenen Branchen und Berufsgruppen – egal ob IT, Marketing und Vertrieb, Einkauf oder Logistik, Erfahrungen zu sammeln, sondern sich auch zukünftig beruflich zu orientieren. Außerdem bieten sich für die Mitglieder des Vereins durch das neu aufgebaute Wissen sowie durch die neu entstandenen Kontakte gute Perspektiven für das spätere Berufsleben, die nur das Studium, ein Praktikum oder eine Werkstudententätigkeit nicht ermöglicht hätten.

Diese Pressemitteilung wurde auf openPR veröffentlicht.

Anna Nizovec
Heinrich Heine Consulting e.V.
Universitätsstraße 1
40225 Düsseldorf
Email: anna.nizovec@hhc-duesseldorf.de
www.hhc-duesseldorf.de/

Über Heinrich Heine Consulting e.V. :
Heinrich Heine Consulting e.V. ist die erste studentische Unternehmensberatung Düsseldorfs. Die Mitglieder sind Studenten und Doktoranden aller Fachbereiche, die sich insbesondere auf die Beratungsfelder Marketing, Gründungsmanagement, Finanzen, Digitalisierung und Personalberatung spezialisiert haben.
Studenten oder Unternehmen die mehr über die Heinrich Heine Consulting e.V. erfahren möchten, finden alle Informationen auf der Internetpräsenz www.hhc-duesseldorf.de.

⇑ nach oben