Desktop-Version
20-03-2017 - 12:57

Meltwater und der Bundesverband deutscher Pressesprecher veröffentlichen PR-Branchenreport


Kategorie: IT, New Media & Software
Pressemitteilung von: Meltwater
PR Agentur: Wake up Communications
Berlin, 20.03.2017 – Meltwater, der führende Anbieter für Media-Intelligence-Lösungen, und der Bundesverband deutscher Pressesprecher (BdP) veröffentlichen 2017 vier PR-Branchenreporte, in denen sie die Medien- und Social-Media-Resonanz deutscher Unternehmen aus verschiedenen Branchen untersuchen. Der erste Report wird am 24. März 2017 in Düsseldorf vorgestellt. Teil der Präsentation ist auch ein Workshop zu Influencer-Marketing.

Gemeinsam mit dem Bundesverband deutscher Pressesprecher (BdP) erstellt der Anbieter von Media-Intelligence-Lösungen Meltwater 2017 vier PR-Branchenreporte zu Unternehmen aus der Energiewirtschaft, dem Gesundheitswesen, der Wirtschafts- und Finanzkommunikation sowie der Informations- und Telekommunikationstechnologie. Grundlage der Reporte sind jeweils zehn bis zwölf deutsche Key Player, die der Meltwater und der BdP mit Hilfe von Social Media Monitoring auf ihre Performance in Online-Medien sowie im Social Web analysieren. Die PR-Branchenreporte geben Einblicke in Share-of-Voice-Analysen der Player, Influencer aus der Branche und Trendthemen, die online und im Social Web diskutiert werden. Darüber hinaus wird gezeigt, in welchem Umfang, auf welchen Kanälen und mit welcher Tonalität über die untersuchten Unternehmen online gesprochen wird. Die Ergebnisse ermöglichen PR-Verantwortlichen, konkrete Handlungsempfehlungen für ihre kommunikative Strategie abzuleiten. Für die Auswertung greift Meltwater auf eine Medienkontaktdatenbank sowie einen Online-Quellenpool zurück, der 270.000 Online-Nachrichtenquellen, ausgewählte Print-Publikationen sowie Millionen von Blogs, Foren, Review-Sites, Message Boards, Facebook, Twitter, YouTube, Instagram, Google+ und LinkedIn umfasst.
Neben der Medienresonanz widmen sich Meltwater und der BdP in den PR-Branchenreporten auch relevanten Meinungsmachern der jeweiligen Branchen, die mit Hilfe des eigenen Influencer-Tools ermittelt wurden.

Kooperation mit Mehrwert

Die Idee zur Zusammenarbeit des BdP und Meltwater entstand während des Kommunikationskongresses 2016 in Berlin. Ziel der PR-Branchenreporte ist es, PR- und Kommunikationsverantwortlichen Einblicke in die Online- und Social-Media-Aktivitäten unterschiedlicher Branchen zu geben. Über das gemeinsame Projekt freuen sich beide Parteien gleichermaßen. „Für uns ist das eine tolle Möglichkeit, Führungskräften und Entscheidern in Kommunikationsabteilungen die Möglichkeiten von Social Media Monitoring näherzubringen“, so Angela Wiesenmüller, Head of Marketing bei Meltwater. „Die Fachgruppenleiter des Bundesverbandes deutscher Pressesprecher arbeiten bei der Erstellung der Reports eng mit uns zusammen und unterstützen uns mit ihrem Fachwissen in der Analyse der Daten.“

Influencer-Marketing in der Energiebranche

Der erste PR-Branchenreport „Energie – Marken » Trends » Influencer“ wird am 24. März 2017 in Düsseldorf vorgestellt. Im Anschluss gibt es einen einstündigen Workshop, in dem Nadja Amireh, Inhaberin der Düsseldorfer Agentur Wake up Communications, zeigt, wie PR-Verantwortliche in Energieunternehmen die für sie relevanten Influencer identifizieren und ansprechen.

Interessierte Unternehmen können sich auf der Website von Meltwater kostenlos für die Vorstellung des PR-Branchenreports „Energie – Marken » Trends » Influencer“ und den Workshop anmelden. Im Anschluss bietet Meltwater den PR-Branchenreport Energie kostenlos zum Download an.

Zur Anmeldung: www.meltwater.com/de/pr-branchenreport-energie/.

Diese Pressemitteilung wurde auf openPR veröffentlicht.

Dominique Czech
Wake up Communications
0211 97710 111
d.czech@wakeup-communications.de
Flügelstraße 47
40227 Düsseldorf

Angela Wiesenmüller
Marketing & Communications
MELTWATER D/A/CH
030 293 692 048
angela.wiesenmueller@meltwater.com
Rotherstraße 22
10245 Berlin

Über Meltwater
Meltwater ist weltweit führend im Bereich von Media-Intelligence-Lösungen und hilft Unternehmen dabei, den Überblick über Milliarden von Online-Konversationen zu behalten und relevante Erkenntnisse aus dieser Menge an Daten zu ziehen. Über 24.000 Kunden nutzen die Media-Intelligence-Plattform von Meltwater, um u. a. die Reputation ihrer Marke zu managen, Märkte und Mitbewerber zu beobachten oder Kunden besser zu verstehen.
Mit über 50 Büros auf sechs Kontinenten bietet Meltwater seinen Kunden internationalen Service, der auf lokaler Expertise basiert. Meltwater betreibt auch die Entrepreneurial School of Technology (MEST), eine gemeinnützige Organisation in Ghana, die sich der Ausbildung zukünftiger Unternehmer verschrieben hat. Folgen Sie Meltwater auf Twitter, Facebook, LinkedIn oder YouTube oder besuchen Sie die Website www.meltwater.com/de.

⇑ nach oben