Desktop-Version
20-03-2017 - 11:31

Das Netzwerk Musik von den Elbinseln präsentiert: Weltkapelle Wilhelmsburg goes Café Nova


Kategorie: Kunst & Kultur
Pressemitteilung von: Klinkenborg Communications

Das Netzwerk Musik von den Elbinseln präsentiert: Weltkapelle Wilhelmsburg goes Café Nova

Wann: Freitag, 24.03.2017, 18.00 Uhr
Wo: Café Nova, Wilhelmsburger Str. 73, 20539 Hamburg/Veddel

Eintritt frei/Spende für die Weltkapelle Wilhelmsburg gern gesehen

Konzert mit der Weltkapelle Wilhelmsburg, Projektpräsentation des deutsch-arabischen Frauenchor & das Weltkapellen Songtextbuch.

Weltkapelle Wilhelmsburg:

Seit über einem Jahr trifft sich die Weltkapelle Wilhelmsburg nun schon zwei mal in der Kapelle im Inselpark und musiziert miteinander. Rund um den musikalischen Leiter, Ulrich Kodjo Wendt, entstehen beim musikalischen Spiel wunderbare Momente, in denen musikalische Einflüsse verschiedener Weltregionen und Kulturen sich miteinander verbinden. Mit der Weltkapelle Wilhelmsburg ist inzwischen eine Art Freundeskreis von Musiker*innen entstanden, die sich über Sprach- und Ländergrenzen hinweg musikalisch verständigen. In den Sessions wurde ein vielseitiges und buntes Repertoire an Musikstücken entwickelt, welches sowohl Musikstücke der geflüchteten Musiker*innen als auch Grooves, die offen für Improvisationen sind, bieten.

Dazu gekommen ist nun das Frauenchorprojekt:
In diesem Pilotprojekt geht es darum, gemeinsam ein arabisches und ein deutsches Lied zu erlernen, die eigene Stimme zu entdecken und sich musikalisch zu begegnen. Der Chorworkshop findet mit geflüchteten sowie nicht-geflüchteten Frauen unter der Leitung der grandiosen syrischen Sängerin Nejla Jedidi und der unverkennbaren Wilhelmsburger Chorleiterin Kristina Bischoff statt. Ganz nach dem Motto „2 Sprachen, 2 Lieder, 1 Leidenschaft“ treffen sich Frauen aus unterschiedlichen Kulturen und finden beim Singen eine erste gemeinsame Ebene.

Weltkapellen Songtextbuch:

Schon jetzt verfügt die Weltkapelle Wilhelmsburg über die eigenen „Dauerbrenner“, wir haben uns die „Story behind“ angeschaut: Worum geht es in den Liedern, dass sie Omran Hassan, Gisela Bergholtz, Omid Amini oder auch Nejla Jedidi (alles Weltkapellen Musiker*innen der ersten Stunde) auf fast jeder Session spielen wollen? Wir für das Weltkapellen Songtextbuch welches gerade entsteht, einige der Lieder übersetzen lassen aber auch die Musiker*innen zu Wort kommen und ihre Geschichte hinter den Liedern erzählt.

Gefördert vom Fonds Soziokultur, dem Kulturausschuss der Bezirksversammlung HH-Mitte, der Kulturbehörde Hamburg, dem Fonds Freiräume und Aurubis.

Allgemeine Informationen: Musik von den Elbinseln/Bürgerhaus Wilhelmsburg:

Katja Scheer, Tel.: 040/75201714, Mail: katja@musikvondenelbinseln.de katja@musikvondenelbinseln.de

Hintergrund Netzwerk Musik von den Elbinseln

Hinter der Idee und den Akteuren der Weltkapelle steht das Netzwerk Musik von den Elbinseln: Vor 9 Jahren hat dieses Netzwerk eine Erhebung zu den musikalischen Aktivitäten auf den Elbinseln durchgeführt. Sehr schnell wurde deutlich, dass es hier - insbesondere in den migrantischen Communities - großes musikalisches Potential gibt. Musik von den Elbinseln hat bis heute über 100 Künstlerinnen und Künstler vernetzt und wirkt mit zahlreichen Formaten (wie 48h Wilhelmsburg, dem Daughterville Festival, der Weltkapelle Wilhelmsburg, ExTra! Exchange Traditions, Rootstrippin...) in die Communities herein. Es hat seit 2007 musikalische Talente verschiedenster Herkünfte aus den Wohnzimmern, Hochzeitssalons und Parallelwelten in die breite Öffentlichkeit gelockt, neue Musikorte auf den Elbinseln erschlossen, kleine wie große Auftrittsmöglichkeiten geschaffen. Damit ist es dem Netzwerk Musik von den Elbinseln gelungen, eine Durchlässigkeit zwischen den Szenen zu erreichen und sich als Ansprechpartner für Musikerinnen und Musiker mit Migrationshintergrund zu etablieren. Die Formate werden von einzelnen Akteuren aus dem Netzwerk realisiert. Wir nennen das musikalisches Community Building!

Projektträger

Als Kristallisationspunkt für Musik in Wilhelmsburg ist das Bürgerhaus Wilhelmsburg mit dem Netzwerk Musik von den Elbinseln verlässliche Plattform. Seit 25 Jahren ist es Ort der Begegnung für die vielfältigen Bevölkerungsgruppen der Elbinseln. Das Bürgerhaus ist ein Haus für ALLE: Wir laden Menschen jeder Kultur, jeder Religion, jeden Alters und Geschlechts aus Wilhelmsburg und darüber hinaus ein, unser Haus zu nutzen zum Mitdenken, Mitgestalten und Mitentscheiden.

Diese Pressemitteilung wurde auf openPR veröffentlicht.

steph klinkenborg
klinkenborg.communications

lange straße 3
hein-köllisch-platz
20359 hamburg

tel. 040/ 278 618 11
fax 040/ 301 875 71
mobil 0178/ 518 10 99
www.klinkenborg.com

Klinkenborg Communications hat es sich zur Aufgabe gemacht Ideen zu kommunizieren, die gesellschaftliche Impulse geben und nachhaltige Kontrapunkte im Bereich Kultur und Bildung setzen. Gemeinsam mit den jeweiligen Kunden wird analysiert, wie und wo deren Idee die größte gesellschaftliche Hebelwirkung erzielen kann. Außerdem werden tragfähige Kompetenzanalysen erarbeitet, klare Ziele definiert und authentische Kommunikationsmodelle sowie passende Fundraising Strategien ausgewählt.

⇑ nach oben